AGB

§1 Die allgemeinen Geschäftsbedingungen Gruppenkurse und Personal Training


Der Vertrag kommt mit der Anmeldung (schriftlich oder mündlich) zum Gruppenkurs/ Personal Training zustande. Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen Vertragsbestandteil.

Der Teilnehmer bestätigt mit der Anmeldung die eigenverantwortliche Teilnahme am Unterricht, sowie den Verzicht auf sämtliche Haftungsansprüche.

Der Teilnehmer versichert, dass er/sie gesundheitlich in der Lage ist, am Unterricht teilzunehmen und dies eventuell in Rücksprache mit einem Arzt abgeklärt hat und/oder eine Einverständniserklärung des Arztes vorgelegt wird.


§2 Gebührenberechnung


Gruppenkurs


Ein Gruppenkurs kommt ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen zustande.

Mit der Anmeldung zum Gruppenkurs werden die Gebühren fällig. Sie sind spätestens 1 Woche vor Beginn der ersten Kursstunde zu erbringen. Die Anmeldung und Platzreservierung im Gruppenunterricht kann erst nach Eingang der vollständigen Kursgebühr bestätigt und berücksichtigt werden. Zahlungsverzug berechtigt die Kursleitung zum Vertragsrücktritt.

Bei einer Teilnehmerzahl von weniger als 4 Personen, behält sich die Kursleitung vor, die Gebühren entsprechend der Preisliste für „Personal Training“ anzupassen. In diesem Fall wird der Kursteilnehmer bis spätestens 1 Woche vor Kursbeginn über die Gebührenanpassung informiert. Der Teilnehmer ist in diesem Fall berechtigt, die Anmeldung aufgrund höherer Gebühren zu stornieren. Die bereits geleisteten Gebühren werden in diesem Fall zu 100 % zurückerstattet.

Sollte der Teilnehmer innerhalb von 4 Kalendertagen, nach erfolgter Information über die Vertragsänderungen bzw. Gebührenerhöhung keinen Widerspruch leisten, gilt die Anmeldung zum Gruppenkurs und die Zustimmung zur Erhöhung der Kursgebühr automatisch als bestätigt.


Einzeltraining/Partnertraining


Die Gebühr für die Einzel- bzw. Partnerunterricht ist spätestens zum vereinbarten Termin fällig.

Bei Buchung einer 10-er Karte muss die Gebühr bis spätestens 2 Werktage vor der ersten Unterrichtsstunde erbracht worden sein.

Die Erstattung der erbrachten Gebühr ist ausschließlich innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsabschluss möglich.

Eine 10-er Karte für Einzel- bzw. Partnerunterricht ist zeitlich unbegrenzt gültig.


§3 Rücktritt vom Vertrag bzw. nicht in Anspruch genommene Unterrichtsstunden durch Teilnehmer/-in


Gruppenkurs:


Tritt der/die Kursteilnehmer/-in von der Anmeldung zum Gruppenunterricht zurück, so erlauben wir uns folgende Gebühren zu berechnen:


  • Vertragsrücktritt innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung, sofern die unten genannten Fristen nicht überschritten werden : 0 % der Kursgebühr
  • Vertragsrücktritt 10 Werktage vor Kursbeginn: 50 % der Kursgebühr
  • Vertragsrücktritt weniger als 10 Werktage vor Kursbeginn: 100 % der Kursgebühr

Gebühren für nicht in Anspruch genommene Kursstunden bzw. Kurstermine seitens des Kursteilnehmers, können nicht zurückerstattet oder gutgeschrieben werden.


Es liegt im Ermessen der Kursleitung Nachholtermine für versäumte Stunden in Einzelfällen einzuräumen. Ein Anspruch auf ein Nachholtermin für nicht in Anspruch genommene Unterrichtsstunden steht dem Kursteilnehmer jedoch nicht zu. Über das laufende Kursangebot, Ferienzeiten und Kurspausen, verpflichtet sich der Teilnehmer selbständig zu informieren.


Einzelunterricht:


Bei Absagen einen Werktag vor dem vereinbarten Termin erfolgt keine Gebührenberechnung. Bei Absagen weniger als 24h vor dem vereinbarten Termin, ist die volle Gebühr für die Unterrichtsstunde fällig.


§4 Rücktritt durch die Kursleitung


Die Kursleitung kann aufgrund zu geringer Teilnehmeranzahl oder anderen Gründen vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden geleistete Zahlungen zu 100 % erstattet.

Mit der Bekanntgabe dieser Geschäftsbedingungen verlieren alle früheren Ihre Gültigkeit (Stand Oktober 2013).